SWDS

06.08.2018

Das Heimspiel der Südwestdeutschen Seniorenrunde, kurz SWDS genannt, fand am 06.08.18 in Dillenburg statt.

 

Die Runde besteht aus 21 Golfclubs aus Hessen und angrenzenden Teilen von Bayern und Rheinland Pfalz.

Jeder Club richtet 1 mal/Jahr ein Turnier aus, das immer vorgabenwirksam ist und um 11:00 Uhr mit Kanonenstart beginnt.

Jeder Club kann hierzu 6 Spieler bei 18-Loch Anlagen und 3 Spieler bei 9-Loch Anlagen melden. Je nach Gesamtzahl der gemeldeten Spieler können auch mehr Spieler aus den Clubs gemeldet werden.

Aufgrund der extremen Hitze haben zu unserem Turnier nur 72 Spieler gemeldet.

Aus Dillenburg sind 15 Spieler angetreten und haben sehr gute Ergebnisse erzielt.

Gewertet wurde in 3 Nettoklassen, Damen und Herren Brutto sowie die Sonderpreise Nearest to the Pin für Damen auf der 3, Herren auf der 5 und Nearest to the Line auf der 12 für Damen und Herren.

Folgende Dillenburger wurden mit unserem traditionellen Preis

 - Pralinen von Läderach - bedacht:

Klasse B  Netto HCP 16,8 bis 23:

1. Pl. Schmehl, Arno    Brutto 14; Netto 36

2. Pl. Wehler, Herbert  Brutto 16; Netto 36

 

Klasse C  Netto HCB 23,1 bis ~:

1. Pl. Wiese, Henning     Brutto 12; Netto 36

2. Pl. Pötter, Rosemarie Brutto 13; Netto34 

4. Pl. Deisel, Ursula         Brutto 5;  Netto 33

 

Die Netto-Teamwertung, wird aus den besten 3 Spielern jeder Mannschaft ermittelt ( wer weniger Spieler entsendet kommt nicht in die Wertung! ).

Gewonnen hat Dillenburg mit 108 vor Winnerod mit 106 Nettopunkten.

Es gilt jedoch aus fairness Gründen die Regel, das der Gastgeber im Falle eines Sieges zurücktritt, da meist mehr Spieler antreten und große Vorteile der Platzkenntnis bestehen.

Die 3 besten Winneröder haben daher die Preise gewonnen.

Anzumerken ist noch, das viele Gastspieler sich sehr lobend über die Beschaffenheit der Grüns und Fairways geäußert haben trotz der Trockenheit.

Diese Komplimente haben wir unseren greenkeepern zu verdanken.

 

Frank Duchscherer

Captain SWDS