SWDSR

26.07.2018

Seit 2017 beteiligen sich 21 Golfclubs aus der Region, meist Hessen, aber auch Bayern und Rheinland-Pfalz an der Südwestdeutschen Senioren Runde. Sie steht für entspanntes aber dennoch ambitioniertes Golfen mit Freunden. Es wird jeweils um 1100Uhr mit Kanone gestartet und 25 Euro eingezahlt. Beinhaltet sind Halfway und Siegerehrung mit Essen. Alle Turniere sind vorgabewirksam. Gespielt wird in gemischten Flights. Am Ende der Saison wird das Team mit den besten kumulierten Ergebnissen mit einem Wanderpokal geehrt. Aufsteigen oder Absteigen ist nicht möglich. 

Im Eröffnungsspiel in MainTaunus konnte die Mannschaft aus Dillenburg um den Kapitän Frank Duchscherer mit 6 Starter antreten, aber lediglich 100 Stablefordpunkte (gewertet wurden hier 4 Spieler) für den 19. Platz erreichen.

Frank Duchscherer (30); Burkhard Trautmann (26); Walter Gerhardt (22); Detlef Deisel (22); Ursula Deisel (21) und Arno Schmehl (17).

Ab dem 2. Wettspiel kamen jeweils 3 Spieler in die Wertung: Für Dillenburg startete in Idstein: Burkhard Trautmann (30); Herbert Wehler (28) und Uli Schneider (25):

Im 3. Ligaspiel im Golf und Country Club Attighof war kein Dillenburger Spieler am Start.

Auf schwerem Platz und unter 102 Teilnehmern gelang es in Rheinhessen Günter Dietrich den Sonderpreis Nearest to the line zu gewinnen. Er spielte (33). Bärbel Duchscherer gelang (34), Rosemarie Pötter (27), Ronald Pötter (22) Und Frank Duchscherer (24). 

11.6 Spiel in Weilrod: Günter Dietrich (24) und Burkhard Trautmann (37)!!

GC Seligenstadt am 18.6. Günter Dietrich (32); Herbert Wehler (29) und Burkhard Trautmann (30).

Das Spiel in Nahetal wr sehr erfolgreich und brachte den 5. Platz von 15. Mannschaften. Es spielten Inge Pfaff (37)!!, Günter Dietrich (31); Jürgen Pfaff (20); Bärbel Duchscherer (33); Frank Duchscherer (28).

2.7. Schloßgut Sickendorf: Günter Dietrich (37)!!; Herbert Wehler (31) und Burkhard Trautmann (30).

In Braunfels traten am 9.7. erstmals wieder 6 Spieler an den Start: Rosemarie Pötter (35); Günter Dietrich (33) und Herbert Brandt (31) wurden gewertet, Henning Wiese (30); H.G. Wolff (28) und Konrad Engel (24).

In Winnerod traten dann wieder die bekannten Herren Günter Dietrich (35); Hennig Wiese (31) und Burkhard Trautmann (30) mit guten Ergebnissen an.

Bislang letzter Spieltag in Bad Nauheim am 23.7. ebenfalls Günter Dietrich (36); Burkhard Trautmann (35) und Konrad Engel (27) .

Hervorzuheben sind unbedingt die rege und gute Teilnahme von Günter Dietrich und Burkard Trautmann. Bravo und weiter so.