READY GOLF

15.05.2018

Liebe Golfer,

ab nächstem Jahr gelten neue Golfregeln. Ziel der doch erheblichen Veränderungen im bestehenden Regelwerk ist vor allem die Beschleunigung des Spielablaufes. Es hat sich gezeigt, dass dies meistens auch der Grund für Ärgernisse auf dem Golfplatz ist.

Eine Empfehlung des DGV folgend, wollen wir bereits Teile der Veränderungen in dieser Saison umsetzten und ausprobieren. Den meistens wird das neue READY GOLF bekannt vorkommen, da fast all auf ihren  Privatrunden oft genauso spielen. Hier sind noch mal die wichtigsten Empfehlungen des READY GOLFS zusammengefasst.

Bild

Spielen Sie zuerst, wenn der Spieler, der an der Reihe wäre, noch seinen Schlag einschätzt.·

Kürzere Spieler zuerst, wenn der "Long-Hitter" noch warten muss.·

Schlagen Sie Ihren Ball vom Abschlag, wenn der Spieler, der die Ehre hat, noch nicht zum Schlag bereit ist.·

Spielen Sie Ihren Ball, bevor Sie Mitspielern bei der Suche helfen.·

Lochen Sie Ihren Ball ein, auch wenn Sie dabei nah an anderen Puttlinien stehen.·

Spielen Sie Ihren Ball, wenn der Spieler, der eigentlich an der Reihe wäre, zunächst noch den Bunker harkt.·

Hat ein Spieler über das Grün hinaus gespielt, spielen Sie Ihren Ball.·

Notieren Sie Ihren Score bei Ankunft am nächsten Abschlag.

Nur der erste Spieler sollte zuerst abschlagen und den Score des letzten Lochs danach notieren.

WICHTIG: Ready Golf verlangt kein schnelleres Ausführen des Schlags! Die Schlagroutine bleibt unberührt!

Ab 2019 werden noch einige zusätzliche Veränderungen hinzu kommen die wir  alle anwenden müssen. Auch wenn die Golfregeln von 34 auf 24 schrumpfen werden und viele Dinge zunächst einfacher aussehen wird es einige Zeit dauern, bis alle die Regeländerungen sicher anwenden können. Die entschiedensten Dinge aus meiner Sicht: Die Suchzeit ist von 5 auf 3 Minuten verkürzt. Die Ehre wird gänzlich aufgehoben sein, der Flaggenstock muss nicht gezogen werden, ein Schläger darf in mehreren Bereichen aufgesetzt werden, das Droppen finden aus geringerer Höhe statt. Schlagverlust und Distanzverlust wird weniger oft zusammenfallen und einiges mehr. Für genauere Informationen bitte HIER oder HIER klicken.    

 

Sportliche Grüße Andreas Hilk