RMKL

11.11.2017

Abschlussbericht Rhein-Main-Kinzig-Lahn Liga 1

 

GC Dillenburg zum 3. Mal Meister - mit einem Heimsieg in letzter Sekunde

Wie schon berichtet, konnte die RMKL-Mannschaft um den Kapitän Wolfgang Bretthauer den Sieg in der 1. Liga der RMKL-Meisterschaft 2017 am letzten Spieltag im Heimspiel gegen GC Zimmern erringen. Nun feierte man das sehr gute Abschneiden in dieser Saison mit einem Essen bei Adem (Casa del Golf) am Freitag den 20.10.2017 gebührend.

 

Bild

Foto: Wolfgang Bretthauer

 

Adem servierte Liguine im Parmesanlaib zur Freude der Meisten. Der Spielführer Andreas Hilk bedankte sich mit einer Getränkerunde für das hervorragende Ergebnis der Mannschaft und besonders bei Wolfgang Bretthauer, der seine ganze Erfahrung in dieser Saison aufgebracht hatte. Immer wieder gelang es ihm, auch in schwierigen Zeiten, eine gut funktionierende Mannschaft aufzustellen. Dieses Jahr konnte die 3. Meisterschaft eingefahren werden.

1. Liga

1.

Dillenburg

29.15

160

157

159

143

163

155

.

937

2.

Zimmern

27.63

147

147

173

161

175

129

.

932

3.

Wiesbaden

27.91

156

158

168

141

162

146

.

931

4.

Attighof

27.75

163

144

192

136

154

125

.

914

5.

Bad Nauheim

27.52

143

148

164

144

162

134

.

895

6.

Main-Taunus

25.67

147

141

166

149

151

130

.

884

 

Abschusstabelle 2017

 

Bereits 2011 konnte man zum ersten Mal die Meisterschaft erringen, um sie dann im nächsten wieder abzugeben, schlimmer noch, die Mannschaft stieg ab. Übrigens mit einem Durchschnittsscore von 31.2 Nettostablefordpunkten pro gewerteten Spieler, also genau so viel wie heuer, als man Erster wurde. "So ist Golf", kann man da nur sagen.

Wie die Einsätze der einzelnen Spieler pro Jahr sind, und wer überhaupt bei den RMKL-er mitspielte ist in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt. Ebenso die erfolgreiche Geschichte der Dillenburger Mannschaft seit 2011.

Historie der RMKL-Mannschaft des GC-Dillenburg

2011    -    2017

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

Bretthauer

Wolfgang

x

x

x

x

x

x

x

Buschek

Stefan

x

x

x

x

x

x

x

Georg

Dieter

x

x

x

x

x

x

x

Gerhardt

Walter

x

x

x

x

x

x

x

Happel

Volker

x

x

x

x

x

x

x

Lehmann

Herbert

x

x

x

x

x

x

x

Brandt

Herbert

 

 

 

x

x

x

x

Engel

Konrad

 

 

 

x

x

x

x

Pfeiffer

Bernd

 

 

 

x

x

x

x

Neikes

Kurt

 

 

 

 

 

x

x

Wehler

Herbert

 

 

 

 

 

x

x

Hilk

Andreas

 

 

 

 

 

 

x

Kollmann

Wolfgang

 

 

 

 

 

 

x

Knell

Rolf

 

x

x

x

x

x

 

Wolff

H. Günter

x

x

x

x

x

 

 

Lang

Kurt

 

x

x

x

x

 

 

Gerhardt

Paul

x

x

x

x

x

 

 

Corpus

Nico

x

x

x

 

 

 

 

Humer

Ewald

x

x

x

 

 

 

 

Streit

Michael

 

x

x

 

 

 

 

Becker

Lutz

 

 

x

 

 

 

 

Stahl-Offergeld

 

 

 

 

 

x

 

 

Mannschaftsleistung

Meister

Abstieg

Meister

Vize-

Vize-

3.ter

Meister

in der RMKL

Meister

Meister

Rang

1. LIGA

2.LIGA

2.LIGA

1.LIGA

1.LIGA

1.LIGA

1. LIGA

 

Stbfp.

968

936

984

948

899

991

937

Schnitt

32,3

31,2

32,8

31,6

30

33

31,2

Abschlusstabellen:       1  

Dillenburg

Hof Trages

Dillenburg

Bad Nauheim

Rhein-Main

Zimmern

Dillenburg

2

Zimmern

Frankfurt

Bad Nauheim

Dillenburg

Dillenburg

Wiesbaden

Zimmern

3

Hof Trages

Main Taunus

Zimmern

Hof Trages

Bad Nauheim

Dillenburg

Wiesbaden

4

Main Taunus

Weilrod

Rhein-Main

Main Taunus

Hof Trages

Bad Nauheim

Attighof

5

Wiesbaden

Zimmern

Attighof

Frankfurt

Main Taunus

Hof Trages

Bad Nauheim

6

Attighof

Dillenburg

Bad Vilbel

Wiesbaden

Kronberg

Rhein-Main

Main Taunus

 

(Andreas Hilk 10.11.2017)